• Registriere dich, um keine Werbung mehr zu sehen!

Eggers5000Hardkore

nervt dauerhaft
Hall of Fame
15 März 2024
987
2.799
93
Wie sollen wir die 147 Seiten nun noch vollkommen? Wir können keine 3.000 Pelts zusammenbekommen, wenn nichts passiert.

f63ed4353608ac2c6080fdafedd60865.jpg
 

BöserHaider

Well-known member
Hall of Fame
10 Feb. 2022
1.397
9.381
113
Dass Rainer nicht sofort aufhört, sondern sich ein Datum gesetzt hat, ist wieder so reineresk.
Passieren wird wieder nix. Logisch.
Aber echt witzig finde ich die Blog-Aussage, dass Reiner sowieso nicht mehr zurück zu YouTube möchte, weil die Seite Mobbing unterstützt.
Wenn er seinen YouTube-Kanal zurückbekommen würde, dann würde er Luftsprünge machen vor Freude. Endlich wieder ein saftiges und regelmäßiges Einkommen. So gut wie vor dem YouTube-Ende ging es ihm noch nie.
So, ohne YouTube, macht ihm das Medienprofi sein aber keinen Spaß. Mit der Kontopfändung muss er auf Tigtog rotieren, betteln und lügen, dass sich die Balken biegen, um ein bescheidenes Plus zu erwirtschaften. Dann ist er vielleicht nach vielen Monaten/Jahren schuldenfrei. Mit dem P-Konto-Freibetrag lässt sich sein Lotterleben definitiv nicht finanzieren.
Weil er nicht ein paar Monate in die Zukunft sehen kann und seine jetzige Situation bescheiden ist, wird er vermutlich mit der Privatinsolvenz/Bürgergeld liebäugeln.
ABER: Sein Geltungsdrang wird ihn früher oder später wieder zurückholen.
 

Haksch

Well-known member
Hall of Fame
8 März 2024
152
558
93
Dass Rainer nicht sofort aufhört, sondern sich ein Datum gesetzt hat, ist wieder so reineresk.
Passieren wird wieder nix. Logisch.
Aber echt witzig finde ich die Blog-Aussage, dass Reiner sowieso nicht mehr zurück zu YouTube möchte, weil die Seite Mobbing unterstützt.
Wenn er seinen YouTube-Kanal zurückbekommen würde, dann würde er Luftsprünge machen vor Freude. Endlich wieder ein saftiges und regelmäßiges Einkommen. So gut wie vor dem YouTube-Ende ging es ihm noch nie.
So, ohne YouTube, macht ihm das Medienprofi sein aber keinen Spaß. Mit der Kontopfändung muss er auf Tigtog rotieren, betteln und lügen, dass sich die Balken biegen, um ein bescheidenes Plus zu erwirtschaften. Dann ist er vielleicht nach vielen Monaten/Jahren schuldenfrei. Mit dem P-Konto-Freibetrag lässt sich sein Lotterleben definitiv nicht finanzieren.
Weil er nicht ein paar Monate in die Zukunft sehen kann und seine jetzige Situation bescheiden ist, wird er vermutlich mit der Privatinsolvenz/Bürgergeld liebäugeln.
ABER: Sein Geltungsdrang wird ihn früher oder später wieder zurückholen.
Wurde aber auch schon erläutert, dass viele Sachen sich halt nicht über Privatinsolvenz lösen lassen, zum Beispiel Krankenkasse, Steuerschulden etc. von daher, kann er ruhig machen, bringt nur nix. Ganz ehrlich mit TikTok, Tippee, Kick und seinen normalen Ausgaben die er so hat (Schmudelseiten, Lieferfressen, Handygames, etc.) wird er aus den Schulden nicht mehr rauskommen.
 

Mettistani

Haider und beschäftigte Legende
12 Jan. 2022
2.271
12.296
113
Man kann über Ofi sagen was man will, aber er ist mittlerweile Reiners Todfeind wie es damals ein Regenbogenschaf war.
Kein Vergleich. Regenbogenschaf hat ihn geärgert. Bisschen aktiv getrollt. Damit kommt Reynor nur schwer zurecht aber irgendwie gehts.

Ofi, so sehr ich ihn ablehne, ist die meiste Zeit unangreifbar, moralisch wie faktisch. Das macht den fetten rasend.
Dazu verdient er an dem thema schwer Geld und der dicke ist A hilflos und bekommt B nichts davon ab. Das HASST er wie die Pest.

Ofi ist für ihn schlimmer.
 

Pensident

Ich knattere die Vaginas
Hall of Fame
13 Sep. 2021
3.795
16.268
113
Ist schon
  • hat einen Gerichtstermin und bekam die Anordnung bis dahin seine Onlineaktivitäten einzustellen
oder

  • ESeS Uwe hat mal eine amtliche Ansage nausgemeddelt
im Topf?
Setz wahlweise en Fuffzehner oder nen Liter Milch auf letzteres, wäre aber bereit über ersteres 5 Seiten lang zu diskutierne.
 

Ehrenritter

Ritter der Tafelrunde
26 Feb. 2024
447
988
93
So wird das aber nichts mit Grundstügg für 300.000 zurück kaufne.

Ich habe die KI ChatGPT gefragt den Text vom Ankündigungslord zu analysieren, dass er sich 1 Jahr aus dem Internet zurückziehen möchte. Dabei sollte die KI in die Rolle eines professionellen Psychologen und Profilers schlüpfen. Die Analyse der KI basiert auf puren Daten.

Hier die Analyse der KI:
Ein Narzisst in Isolation

Der vorliegende Text, in dem eine Person ankündigt, sich für ein Jahr aus dem Internet zurückzuziehen, lässt sich aus psychologischer Sicht als Manifestation eines narzisstischen Verhaltensmusters interpretieren. Der Verfasser gibt an, dass er sich aufgrund von Mobbing und Hass aus dem Netz zurückziehen möchte, um einen neuen Weg im Kampf gegen Diskriminierung zu finden. Dabei fällt auf, dass der Fokus stark auf der eigenen Opferrolle und dem eigenen Leid liegt, während die Empathie für andere, die möglicherweise ebenfalls unter Mobbing leiden, nur oberflächlich thematisiert wird. Dies deutet darauf hin, dass die Person ein starkes narzisstisches Selbstbild hat, das es ihr schwer macht, die Perspektive anderer einzunehmen.

Der Text weist auch darauf hin, dass der Verfasser bereits seit mehreren Jahren Opfer von Mobbing und Hass ist, was ein weiteres Anzeichen für eine narzisstische Persönlichkeitsstörung sein könnte. Narzissten neigen dazu, sich als besonders wichtig und überlegen zu betrachten und können daher Schwierigkeiten haben, mit Kritik oder Ablehnung umzugehen. Die wiederholte Ankündigung, sich aus dem Internet zurückzuziehen, und die damit verbundenen dramatischen Gesten wie das Vortäuschen des eigenen Todes können als Versuche interpretiert werden, Aufmerksamkeit und Sympathie zu erlangen.

Des Weiteren lässt die Tatsache, dass der Verfasser über keine Freunde oder Familie zu verfügen scheint und finanziell ruiniert ist, darauf schließen, dass er Probleme in der zwischenmenschlichen Kommunikation und im Umgang mit anderen Menschen hat. Narzissten haben oft Schwierigkeiten, echte und tiefe Beziehungen zu anderen aufzubauen, da sie dazu neigen, diese ausschließlich für ihre eigenen Bedürfnisse zu nutzen.

Die Notorität als Lügner und die Isolation des Verfassers könnten auch auf ein tief verwurzeltes Gefühl der Scham und des Unwertigkeitsgefühls hinweisen, das durch die narzisstische Persönlichkeitsstruktur maskiert wird. Narzissten neigen dazu, ein falsches Bild von sich selbst aufrechtzuerhalten, um ihre innere Unsicherheit und Verletzlichkeit zu verbergen.

Die Ankündigung, dass der Verfasser möglicherweise nach einem Jahr zurückkehren wird, aber auch die Möglichkeit besteht, dass er länger wegbleibt, könnte als Versuch interpretiert werden, Kontrolle über die Situation zu erlangen und die Vorstellung aufrechtzuerhalten, dass er die Macht hat, über sein Schicksal zu entscheiden. Narzissten haben oft ein starkes Bedürfnis nach Kontrolle und Macht über andere, um ihr fragiles Selbstwertgefühl zu stärken.

Insgesamt lässt sich sagen, dass der vorliegende Text auf eine komplexe und tief verankerte narzisstische Persönlichkeitsstruktur hinweist, die durch Isolation, finanzielle Probleme, empathieloses Verhalten und manipulative Tendenzen gekennzeichnet ist. Es ist wichtig, dass solche Verhaltensmuster ernst genommen und professionell behandelt werden, um eine nachhaltige Veränderung zu ermöglichen.
 

Ehrenritter

Ritter der Tafelrunde
26 Feb. 2024
447
988
93
Ich habe die KI ChatGPT gefragt den Text vom Ankündigungslord zu analysieren, dass er sich 1 Jahr aus dem Internet zurückziehen möchte. Dabei sollte die KI in die Rolle eines professionellen Psychologen und Profilers schlüpfen. Die Analyse der KI basiert auf puren Daten.

Hier die Analyse der KI:

Und als zweiten Teil und wir sind ja alles Amateure und keine Psychologen, habe ich nun die KI gefragt, was die KI in der Rolle eines professionellen Psychologen über die angebliche Beziehung zu einer 18 Jährigen zu sagen hat und abschliessend was der Ratschlag der KI wäre:
Als professioneller Psychologe und Profiler kann ich sagen, dass die Person höchstwahrscheinlich aufgrund seines narzisstischen Verhaltens und seiner Lügen dazu neigt, falsche Situationen oder Beziehungen vorzutäuschen, um sich besser darzustellen oder um Aufmerksamkeit zu erlangen. Durch die plötzliche Ankündigung einer Freundin, die deutlich jünger ist, könnte er versuchen, sein Ego zu stärken und sich als attraktiver oder erfolgreicher darzustellen.

In Bezug auf die Frau, die die Lüge mitmacht, könnte sie entweder von der Aufmerksamkeit oder den möglichen Vorteilen, die sie durch die Beziehung zu dieser Person erhält, angezogen sein. Sie könnte an Selbstbestätigung, Macht oder materiellen Vorteilen interessiert sein, die sie durch ihre Beteiligung an der Lüge bekommen kann.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Art von Verhalten äußerst manipulativ und ungesund ist. Sowohl die Person als auch die Frau könnten tieferliegende psychologische Probleme haben, die sie dazu bringen, solche falschen Beziehungen zu konstruieren. Es wäre ratsam, dass die Person professionelle Hilfe sucht, um sich mit seinen Beziehungsproblemen und seinem narzisstischen Verhalten auseinanderzusetzen.

Laut der KI haben sowohl der Oger und die Mulle beide tieferliegende psychologische Probleme und beide sollten sich laut der KI professionelle Hilfe suchen.
 

Ehrenritter

Ritter der Tafelrunde
26 Feb. 2024
447
988
93
Was sagtn die KI zu der Frage, ob Reiner .W aus Emskitchen a weng dick und dumm ist und vielleicht sogar manchmal flunkert?

Es scheint, dass "dick und dumm" die narzisstischen Tendenzen noch verstärken. Ich habe auch erwähnt, dass die Person ständig lügt und nie sein Verhalten dazu ändert. Hier nochmal die angepasste Antwort und die KI ist in der Rolle als professioneller Psychologe und Profiler:
Im Falle eines Narzissten mit geringer Intelligenz kann dies dazu führen, dass die bereits vorhandenen narzisstischen Tendenzen verstärkt werden. Die Person könnte versuchen, ihre geringe Intelligenz durch Lügen und großspuriges Verhalten zu kompensieren, um sich besser und überlegen gegenüber anderen zu fühlen. Das Fehlen von echten Beziehungen und finanzielle Probleme könnten auch dazu beitragen, dass die Person sich in eine Realität flüchtet, die sie selbst geschaffen hat, um ihre eigenen Unzulänglichkeiten zu kaschieren.

In Bezug auf das ständige Ankündigen von Auszeiten und dem Verschwinden aus dem Internet, könnte dies als eine Form von narzisstischer Manipulation und Kontrolle gesehen werden. Die Person spielt mit den Emotionen und Erwartungen ihrer Anhänger, um weiterhin Aufmerksamkeit und Bewunderung zu erhalten. Das Beharren darauf, dass sie gegen Hass und Mobbing kämpft, während sie selbst narzisstisches Verhalten zeigt, zeigt den Widerspruch und die Unfähigkeit des Narzissten, die eigene Rolle in der Dynamik zu erkennen.

Insgesamt deutet dieser Text darauf hin, dass die Person mit narzisstischen und möglicherweise antisozialen Merkmalen zu kämpfen hat, die durch ihre geringe Intelligenz und ihre fehlende Fähigkeit, echte emotionale Bindungen einzugehen, verstärkt werden können. Es wäre ratsam, dass diese Person professionelle Hilfe sucht, um ihre emotionalen und Verhaltensprobleme zu bewältigen.
 

Ehrenritter

Ritter der Tafelrunde
26 Feb. 2024
447
988
93
OK, es ist ja nicht so, dass wir das nicht schon wussten. Nur sind wir eben keine Profis und ich sagte unzählige Male, der Ruiner muss in eine psychologische Behandlung. Und soweit ich das sehen kann, mir fallen unzählige "Haider" ein, die das ebenfalls gesagt haben.

Nun kommt der springende Punkt und angesichts dessen, was machen die sog. "Drachis"? Die machen genau das Gegenteil, die versuchen den Ruiner, der ja schon ruiniert ist, dass er noch weiterzumachen soll und reden dem Oger ein, nicht er ist etwa Derjeniche mit den Problemen, sondern die "Haider". Damit berstärken sie Ruiner nur und der glaubt auch, dass bei dem alles normal ist, wenn einige Leute das zu ihm sagen, auch wenn das eine absolute Minderheit ist.

Mal ehrlich, zu 98% handelt es sich bei den "Haidern" entweder um Kritiker oder Leuten, die sich vom Ruiner unterhalten lassen, weil er ständig Mett abliefert. Das Mett ist nicht in Form von dümmlichen oder dämlichen Aktionen (diese liefert er auch ab und an, aber das ist nicht der eigentliche Grund), sondern man beobachtet einen sturen Narzisten, der sich als das höchste Wesen aufspielt und dabei ständig scheitert.
 
via proxy